SRM

Lieferanten Management

Unsere Lieferantenmanagementstrategie und die dazugehörigen unterstützenden Geschäftsprozesse ermöglichen die systematische Steuerung und Optimierung der externen Wertschöpfung.

Die wichtigsten SRM Ziele sind:

  • Etablierung von strategische Lieferantenpartnerschaften
  • Verbesserung der globalen Transparenz in der Lieferantenbasis
  • Lieferantenentwicklung
  • Nachhaltigkeit in der gesamten Lieferkette
  • Risikomanagement und –minderung

Um die oben genannten Ziele zu erreichen, folgt das Lieferantenmanagement der folgenden Prozessstruktur:

Qualifizierung

E.ON verwendet einen standardisierten Fragebogen zur Präqualifizierung (Pre-Qualification Questionnaire), um  früh Informationen vom Lieferanten zusammenzutragen. Zur Sicherstellung, dass Produkte und Dienstleistungen den Spezifikationen und sonstigen Anforderungen genügen, werden anschließend weitere Qualifizierungsschritte, wie z.B. Produkt-/Service-Tests, Auditierung und Probelieferung, durchgeführt.

Risikobewertung

Für neue und Bestandslieferanten, werden Risikobeurteilungen entlang der Einkaufsprozesse erstellt, die die folgenden Dimensionen berücksichtigen: Finanzen, Markt, unternehmerische Verantwortung/Compliance und Lieferanten-Performance. Die Ergebnisse der Risikobeurteilung werden als Entscheidungselement für die Festlegung und Umsetzung von Risikominderung verwendet.

Performance

Dieser Prozessschritt misst und bewertet die Leistung eines Lieferanten gegen Zielsetzungen für die folgenden Kriterien: Qualität, On-time-Lieferung, Nachhaltigkeit, Kosten und Innovation. Die Identifikation, Festlegung und Umsetzung von erforder­lichen Verbesserungen soll insgesamt die Leistungsfähigkeit erhöhen und exzellente Geschäftsbeziehungen sicherstellen.

Lieferantenentwicklung

Lieferantenentwicklung unterstützt die bestehenden und/oder potenziellen strategischen Lieferanten bei der Erreichung aller festgelegten E.ON-Anforderungen und -Zielen, so dass eine solide und nachhaltige Lieferkette auf­ge­baut werden kann. Langfristiges Ziel sind solide, nachhaltige und auf Wachstum ausgerichtete Geschäftsbeziehungen.

Zur Erzielung der oben aufgeführten Ergebnisse und zur Durchführung der einzelnen Schritte stellen wir unseren Lieferanten für eine bessere Zusammenarbeit standardisierte Werkzeuge und Vorlagen zur Verfügung. Als Lieferant erhalten Sie –sofern anwendbar und entsprechend der jeweiligen Beschaffungsphase– Zugang zu diesen durch den zuständigen Einkäufer.